„Den Fächer entfalten – Frauengeschichte(n) entdecken“

Der Diözesanverband der kfd im Bistum Magdeburg hat einen Frauenfächer herausgegeben. Mit diesem Frauenfächer werden bedeutende Frauen der Geschichte vorgestellt, u.a. auch die Mystikerinnen von Helfta: Gertrud von Helfta, Mechthild von Magdeburg und Mechthild von Hackeborn.   

Im heutigen Bundesland Sachsen-Anhalt befand sich im 10. Jahrhundert der Mittelpunkt der Reichspolitik unter Otto dem Großen und der Hl. Adelheid. Politik war zu dieser Zeit keine reine Männer­sache. Der Geschichte des Mittelalters haben viele große Frauen ihre Spuren eingraviert – in Politik und Gesellschaft, in Kirche und Kultur.

Der Magdeburger Frauenfächer trägt dazu bei, vergessene Frauengeschichte sichtbar und zugänglich zu machen. Auch Gertrud die Große von Helfta und Mechthild von Hackeborn, Mechthild von Magdeburg und Elisabeth von Thüringen gehören zu den Frauen, die hier mit einem symbolischen Bild, einem Zitat und einer kurzen Lebensbeschreibung vertreten sind.

Der 26-seitige Fächer ist für 5,00 Euro erhältlich bei:

Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands
Diözesanverband Magdeburg
Max-Josef-Metzger-Str. 1
39104 Magdeburg
Tel.: 0391-5961179

E-Mail: kfd-dv-magdeburg@web.de